Starlane HomeCorsaro OFFLaptimer DaVinciStealth OFFGanganzeige EngearSchaltautomat von Starlane mit neuem Sensor

   
Laptimer,  Schnelleinstieg zu GPS Zeitnahme 

 >> mehr über die Funktion der Laptimer im Shop von Starlane Germany... <<

   

 Der Laptimer macht nach einem Standortwechsel einen Kaltstart. Bitte gewährleisten Sie dazu, das der Laptimer freie Sicht zum Himmel hat, damit dieser seine GPS Koordinaten bestimmen kann. Nach ca. 2 - 4 min werden 8-11 Satelliten angezeigt. Lassen Sie den Laptimer eingeschaltet, bis er sich automatisch abschaltet. Beim erneuerten einschalten, an einem gleichen Standort, macht der Laptimer einen Warmstart, dieser ist deutlich kürzer, jedoch muss auch dieser unter freien Himmel und im Stillstand erfolgen, damit das Gerät seine Position bestmöglich bestimmen kann, was gerade für die Linienaufzeichnung sehr   wichtig ist. Bedenken Sie bitte, dass in der Box durch die Überdachung, kaum Satellitenempfang besteht, lediglich durch das geöffnete Tor einige wenige Satelliten „sichtbar“ sind. Daher ist es   sinnvoll, dass Einschalten des GPS Gerätes mit in den Anfang ihre Startprozedur (Laptimer „ON“, Helm auf, Motor warmlaufen lassen, Reifenwärmer abnehmen…..) aufzunehmen. 

 
1. SAFD-2 Modus zur automatischen Ziellinien- & Sektorsuche durch den Laptimer.

Im
Menü GPS befindet sich der Unterpunkt „ SFAD-2 “ oder „ Finish Linie detect “.    Diesen Punkt auswählen und die Abfrage in der Boxengasse  bestätigen. Alternativ durch 2 Sek. drücken der  Pfeil " nach oben Taste " am Laptimer in der Boxengasse und Abfrage bestätigen. Der Laptimer sucht sich nun bei der Fahrt nach der zweiten Runde, anhand der max. Geschwindigkeit und Länge der Gerade eine eigene Ziellinie und in der dritten Runde die Zwischenzeiten. Die Zeitnahme beginnt in der 4. Runde automatisch. Wenn die Koordinaten gespeichert werden, muss dieser Vorgang nach einem Standortwechsel nicht mehr wiederholt werden.  

2. GPS Koordinaten aus der Bordbibliothek des Laptimer laden
 

Im Laptimer sind von uns bereits 16 übliche Tracks hinterlegt worden. (diese können auch wieder überschrieben werden). Wählen sie einen über das Menü „ GPS “,   load Trackkoordinaten “  aus. Nach einem Standortwechsel erkennt der Laptimer in der Regel beim Kaltstart die hinterlegte Strecke und bietet diese zur Verwendung an. ACHTUNG! Mit dem Erkennen der Strecke ist der Kaltstart noch nicht abgeschlossen. Lassen sie das Gerät nach einem Standortwechsel eingeschaltet, bis es sich von selbst abschaltet. 

 
3. GPS Koordinaten am Laptimer mit Hand setzen

Gehen sie in das Menü „ GPS “ und wählen „ learn Position “.  Bestätigen sie die Abfrage. Es erscheint „ INTERMED. 1 “.  Fahren sie nun auf die Strecke und drücken an der Stelle, wo die erste    Zwischenzeit gesetzt werden soll die „ ENTER “ Taste. Es erscheint darauf „ INTERMED. 2   >>>  ENTER

Es erscheint darauf „ INTERMED. 3   >>> „ ENTER

Es erscheint darauf „ FINISH LINE  

    Impressum   Schnellanleitung Laptimer  /  Software   /  Kontakt   /   Presse   /